Urlaubsziel Portugal

Brücke Dom Luís I

Die gusseiserne Brücke Dom Luís I ist ein Wahrzeichen von Porto. Sie überspannt den Rio Douro und verbindet Porto mit der Nachbarstadt Vila Gaia da Nova auf der Südseite des Flusses.

Das Tal des Rio Douro bei Porto überspannt die gusseiserne Brücke Dom Luís I, die bis 1886 nach den Entwürfen eines Mitarbeiters von Gustave Eiffel errichtet wurde. Es handelt sich um eine Doppelbrücke.

Brücke Dom Luís I zwischen Porto und Vila Gaia da Nova

Auf der unteren Ebene, nur wenige Meter über dem Fluss, drängt sich der Autoverkehr auf das jeweils andere Ufer. Die obere Ebene wird dagegen heute nur noch von der Straßenbahn befahren und steht ansonsten den Fussgängern zur Verfügung. Von hier hat man den schönsten Blick auf das Altstadtviertel Ribeira und das gegenüberliegende Ufer von Vila Gaia da Nova.

Brücke Dom Luís I