Urlaubsziel Portugal

Cabo Girão

Am Cabo Girão fällt die Steilküste Madeiras von 580 m auf Meereshöhe ab. Bei gutem Wetter eröffnet sich ein toller Blick auf den Küstenverlauf im Süden der Insel.

An der Südküste Madeiras fällt das Land am Cabo Girão mit einer mächtigen Steilklippe 580 m ab zum Atlantik. Es handelt sich damit um eine der höchsten Steilküsten überhaupt. An dieser Stelle gibt es einen Aussichtspunkt, von dem aus man einen tollen Blick hinunter auf das Meer und den Küstenverlauf hat.

Cabo Girão

Cabo Girão ist ein Anlaufpunkt, der unbedingt zu jedem Madeira-Besuch dazugehört. Allerdings ist man hier selten alleine, da ständig Busse der verschiedenen Reiseveranstalter hier einen Halt einlegen.