Urlaubsziel Portugal

Bairro Alto

Das Bairro Alto ist ein höher gelegener Teil des Stadtzentrums von Lissabon. Insbesondere im Stadtviertel Chiado finden sich zahlreiche Museen, Theater, Cafés und Geschäfte.

Den Höhenunterschied von der Unter- zur Oberstadt Lissabons kann man mit dem bekannten Fahrstuhl Elevador de Santa Justa bequem überwinden.

In den Straßen des Bairro Altos finden sich viele Geschäfte der gehobenen Kategorie. Die Häuserfassaden sind heute renoviert und nichts erinnert mehr an den Großbrand, der im Jahre 1988 einen Teil des Chiados verwüstete.

Lissabon, Ruine des Convento do Carmen

Zu den schönsten Plätzen zählt der von Bäumen gesäumte Largo do Carmen. An seiner Ostseite steht die Ruine des Convento do Carmen. Sie dient bis heute als Mahnmal für das verheerende Erdbeben, das sich im Jahre 1755 in Lissabon und im ganzen Süden Portugals ereignete.

In der Rua Garrett befindet sich das bekannteste Kaffeehaus Lissabons, das Café A Brasileira. Hier war Fernando Pessoa Stammgast. Heute sitzt er, als Bronzestatue verewigt, vor dem Café.

Lissabon, Chiado

Insgesamt ist das Bairro Alto bekannt für sein Nachtleben. Wer sich abends amüsieren will, landet meistens in der Oberstadt. Neben vielen kleinen Gassen gehören einige Plätze, Aussichtspunkte, Kirchen und der hübsche botanische Garten zu den Besuchspunkten im Bairro Alto.